Startseite | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Spiele04 » Spiel Union XII

Spiel Union XII

Formtief hält an: 2:5(1:5)-Niederlage gegen Großkader von Union XII

Der Wiener Unterhausklub setzte bei dieser Partie seinen gesamten Kader ein, der durch unverständliche Eigenfehler der Gastgeber zu willkommenen Einschussmöglichkeiten kam. Coach Hans Hofstätter will nichts beschönigen: „Wir wissen, dass wir gegen jeden eingespielten Verein, der um Punkte in der Meisterschaft kämpft, stets im Hintertreffen sein müssen. Da fehlen uns als Hobbyteam die Trainingseinheiten, noch dazu setzt sich unser Kader von Woche zu Woche anders zusammen. Aber beschönigen will ich nichts, solche haarsträubende Fehler dürfen nicht passieren.“ Da konnte es auch kein Trost sein, dass man nach der Pause Rückgrat bewiesen hat. Dagegen erfreulich das gelungene Comeback von Gerald Erler nach längerer Verletzung.

Österreichische Lotterien-Sportjournalistenteam – Union XII 2:5 (1:5)
Pöchhacker Kurt; Stan Pavel; Blecha Oliver, Dohr Dieter (46. Erler Gerald), Müller Thomas (46. Statzberger Wolfgang); Statzberger Wolfgang (46. Niederhuber Christian), Dohr Alfred (69. Zajicek Walter), Pachler Rene (46. Dohr Dieter), Maurer Alexander (46. Pachler Rene); Schiel Erich, Hammerschmidt Peter
Tore: Schiel Erich (2)

Verdienter Sieg von Union XII doch nicht in diesem Ausmaß

Das Sportjournalistenteam kommt derzeit aus einem Formtief nach Costa Rica nicht hinaus. Stehend von links: Coach Hans Hofstätter, Erich Schiel, Christian Niederhuber, Walter Zajicek, Gerald Erler, Dieter Dohr, Pavel Stan, Peter Hammerschmidt, Referee Walter Smola, Manager Johann Marek; hockend: Oliver Blecha, Wolfgang Statzberger, Rene Pachler, Kapitän Alfred Dohr, Kurt Pöchhacker, Alexander Maurer und Thomas Müller