Startseite | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Spiele03 » Spiel Röschitz

Spiel Röschitz

0:9-Debakel in Röschitz – da werden Erinnerungen wach!

Das 60-Jahr-Jubiläum feierte 1. Klasse-Klub SV Röschitz mit einem dreitägigen Fest, wobei es dem Sportjournalistenteam zur Ehre gereichte, als Gegner dazu ausersehen zu werden. Doch ein Blick schon vor dem Spiel reichte, um zu wissen, was da für eine Monsteraufgabe bevorstand: Tolles, neuerbautes Klubhaus der kleinen Ortsgemeinde, Rasenplatz, „brettl eben“ und unglaublich schön gepflegt. Eine Mannschaft, die im Schnitt sicherlich nicht älter als 22 Jahre war, natürlich schon fast 2 Stunden vor Anpfiff auf dem Platz eintraf und in der Punktekampagne Vizemeister wurde.

Keine Ausländer im Team, und obwohl so nahe der tschechischen Grenze – der SV Röschitz so etwas wie ein absolutes Vorbild im österreichischen Fußball!

Wir hingegen, das als Hobbyteam schon so manchen tollen Erfolg eingeheimst hat? Zwar ein 17-Mann-Kader (nicht alltäglich!), knapp unter 40 Jahre Altersdurchschnitt – und obendrein waren all die taktischen Überlegungen von Coach Hans Hofstätter schon vor dem Anpfiff über den Haufen geworfen – da er auf zwei Stützen verzichten musste, die durch Stau bzw. Arbeit verspätet eintrafen. „Das soll natürlich nicht als Ausrede zählen“, so der Verantwortliche, „aber als wahre Vorbereitung auf ein schweres Spiel kann man dies auch nicht nennen.“ Besonders störte ihn aber, dass Spieler die Ursache nach unnötigen Toren bei anderen suchen und sich selbst überschätzen.

Sicherlich war es ein Knackpunkt zur rechten Zeit, „gegen einen Gegner, dem man nur aufrichtig zum Sieg und Jubiläum gratulieren darf!“ Und der mit seinen ,,alle Neune“ Vergleiche mit den Schlappen von Tahiti (0:10 gegen Spanien) und Österreich (0:9 unter Herbert Prohaska ebenfalls gegen diese Nation) aufkommen ließ.

SV Röschitz – Österreichische Lotterien Sportjournalistenteam 9:0 (4:0)
Straka Andreas; Stan Pavel; Blecha Oliver (46. Dohr Alfred), Erler Gerald (46. Dohr Dieter), Dohr Dieter (46. Kouba Norbert); Pachler Rene (46. Hahn Markus), Berger Gerald (46. Pachler Rene, 72. Müller Pierre), Müller Pierre (46. Donal Peter), Maurer Alexander (46. Dittrich Marco), Ehrentraut Herbert (46. Wimmer Gerhard); Schiel Erich (72. Ehrentraut Herbert)

So sehen Sieger aus! Der SV Röschitz dynamisch, druckvoll und stets in Bewegung

Auf verlorenen Posten stand das Sportjournalistenteam gegen Jubilar SV Röschitz. Stehend von links: Coach Hans Hofstätter, Herbert Ehrentraut, Kapitän Pavel Stan, Andreas Straka, Dieter Dohr, Peter Donal, Marco Dittrich, Pierre Müller, Erich Schiel, Alexander Maurer; hockend: Rene Pachler, Gerald Berger, Markus Hahn, Gerhard Wimmer, Oliver Blecha, Gerald Erler und Alfred Dohr

Einmal mehr bot Ex-FIFA-Referee Franz Wöhrer einen tadellose Leistung, hervorragend assistiert durch Josef Rainer (links) u. Walter Smola